Premiere in der Büecherbrugg

KREUZLINGEN. Als weiterer Anlass des 20-Jahre-Jubiläumsprogramms der Stadt- und Berufsschulbibliothek Büecherbrugg an der Gaissbergstrasse 8 in Kreuzlingen findet heute Dienstag, 20 Uhr, die Buchpremiere «Die Axt» von Adolf Jens Koemeda statt.

Drucken
Teilen

KREUZLINGEN. Als weiterer Anlass des 20-Jahre-Jubiläumsprogramms der Stadt- und Berufsschulbibliothek Büecherbrugg an der Gaissbergstrasse 8 in Kreuzlingen findet heute Dienstag, 20 Uhr, die Buchpremiere «Die Axt» von Adolf Jens Koemeda statt. Eine Novelle über Mut und Wut, über Macht und Ohnmacht und unser hilfloses Bemühen, den anders tickenden Riesen – Russland – zu verstehen. Das Buch – in der Gegenwart angesiedelt – ist vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise unerwartet aktuell. Adolf Jens Koemeda lebt seit vielen Jahren in Ermatingen. Musikalisch wird der Abend von Goran Kovacevic, Akkordeonvirtuose, gestaltet. Die Laudatio hält Stadträtin Dorena Raggenbass. Anschliessend gibt es einen Imbiss, Wein und böhmische «Koláce». Der Eintritt ist frei. (red.)

Eine Reservation ist erforderlich, da die Platzzahl beschränkt ist. Anmeldung unter 058 345 63 22 oder per Email an: buecherbrugg@tg.ch