Präsident ist Schützenkönig

Für die Hemmerswiler Schützen fand mit dem Absenden ein ruhiges Vereinsjahr seinen Abschluss. Vereinsmeister 2014 wurde mit grossem Vorsprung der Präsident Walter Rüegge, vor Vorjahresmeister Bruno Zuberbühler und Aktuar Bruno Eugster.

Merken
Drucken
Teilen

Für die Hemmerswiler Schützen fand mit dem Absenden ein ruhiges Vereinsjahr seinen Abschluss. Vereinsmeister 2014 wurde mit grossem Vorsprung der Präsident Walter Rüegge, vor Vorjahresmeister Bruno Zuberbühler und Aktuar Bruno Eugster. Das Jahresprogramm B gewann zum ersten Mal Marcel Hungerbühler, gefolgt von Ernst Rüegsegger und Ruedi Bachmann. Bei den Frauen war Sonja Rickenbach im Schoggistich als auch im Wyberstich erfolgreich. Eine grosse Portion Käse bzw. Fleisch gab es für alle 25 teilnehmenden Schützen bei den gleichnamigen Stichen. Das grösste Glück beim Differenzler war Urs Schilling hold. Mit nur elf Differenzpunkten gewann er diese Disziplin. Einzigartig war in diesem Jahr der Albin-Hungerbühler-Stich mit dem Karabiner. Reinhold Rieser gewann vor Hanspeter Siegenthaler und Guido Brüschweiler. Mehr unter www.sg-hemmerswil.ch. (red.)