Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Posten war vom Schwan bewacht

Kreuzlingen Beim zweiten Anlauf klappte es mit dem Wetter, und der Orientierungslauf der Mittelstufe des Schulzentrums Bernegg konnte bei idealen Bedingungen durchgeführt werden. Am Start waren 40 Gruppen mit je einem Viert-, einem Fünft- und einem Sechstklässler, die motiviert auf ihren Aufruf warteten. Um die Wartezeit zu verkürzen, wurden vielfältige Bewegungsspiele durchgeführt. Die 15 Posten waren im ganzen Seeburg­gelände verteilt. Die Distanz ­zwischen den am weitesten auseinander liegenden Posten betrug fast zwei Kilometer, wovon einer sogar von einem Schwan bewacht wurde. Trotzdem waren die schnellsten beiden Gruppen in einer knappen halben Stunde im Ziel. Auch die langsameren Gruppen haben alle Posten gefunden und durften sich auf den verdienten freien Nachmittag freuen. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.