Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Postauto fährt nach Klarsreuti

Birwinken Ab dem 2. Oktober fahren die Postautos der Linie 924 wieder auf der ursprünglichen Route. Seit Mai mussten die Fahrzeuge zwischen Birwinken und Illighausen eine alternative Route nehmen, da die Ortsdurchfahrt Klarsreuti saniert wurde und die Busse auf dem holprigen Untergrund aufsetzten. Die Haltestelle Klarsreuti wurde fast ein halbes Jahr lang nicht mehr angefahren. «Am Montag verkehren die Postautos wieder auf der ursprünglichen Route», sagt Peter Stern, Gemeindepräsident von Birwinken. «Zwar waren wir mit der Sanierung der Strasse in Klarsreuti schon früher fertig, aber nun kam noch die Sperrung der Kantonsstrasse von Illighausen zum neuen Kreisel Mattwil hinzu, die eine frühere Aufnahme des Busbetriebs verunmöglichten.» Reklamationen der Bevölkerung wegen der langen Umleitung der Postautos habe er keine erhalten, sagt Stern. «In Klarsreuti hatte ich mit einigen Personen Gespräche geführt, um die Situation zu erklären. Die Bewohner hatten Verständnis für die Massnahme.» (mte)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.