Positive Kunst strahlt aus

Bischofszell. Seit rund 30 Jahren arbeitet der Kreuzlinger Künstler Rolf Neuweiler mit Terracotta. In all den Jahren hat er die Technik verfeinert und so perfektioniert, dass seine Werke eine besondere Leuchtkraft bekommen haben, die den Betrachter vom ersten Moment an positiv anspricht.

Drucken
Teilen

Bischofszell. Seit rund 30 Jahren arbeitet der Kreuzlinger Künstler Rolf Neuweiler mit Terracotta. In all den Jahren hat er die Technik verfeinert und so perfektioniert, dass seine Werke eine besondere Leuchtkraft bekommen haben, die den Betrachter vom ersten Moment an positiv anspricht. Einmal sind es Stelen, mit einem goldenen Lebensweg, der durchaus einmal durch Turbulenzen und Unterbrüche dargestellt ist, aber immer wieder setzt die Jakobsmuschel den erfreulichen Schlusspunkt auf dem Weg nach oben. Ein andermal sind es eben ausgeschlüpfte Schmetterlinge, die trotz des schweren Materials dank ihrer Farbigkeit leicht wirken, als wollten sie sich im nächsten Moment in die Lüfte schwingen. Fasziniert vom Leben schafft Rolf Neuweiler immer wieder Werke, die Freude ausstrahlen.

In seinen stimmungsvollen Acryl- und Ölbildern vereint der Künstler Ernest Hiltenbrand Farben und Formen zu einer gestalterischen Einheit, die den Betrachter fasziniert. Man spürt Hiltenbrands Freude an den Farben und am Ausloten der Möglichkeiten, diese in verschiedenen Tönen in seinen Bildern zu komponieren. Im Gegensatz zu den in der letzten Ausstellung gezeigten zarten Aquarellen trifft man hier auf kräftige Bilder, die durch ihre schönen Proportionen positiv wirken.

Die Ausstellung mit Werken von Rolf Neuweiler und Ernest Hiltenbrand in der Galerie Stäcker an der Neugasse in Bischofszell dauert bis zum 6. Dezember. (sb)

Aktuelle Nachrichten