Poesie und Piano im ZiK

arbon. 1971 kommt Muhammad Ali für einen Boxkampf nach Zürich. Ali tanzt wie ein Schmetterling und sticht wie eine Biene. Das wissen die Boxfans auf der ganzen Welt. Regula Geiger weiss es nicht. Regula arbeitet als Coiffeuse in Oerlikon und soll Muhammad Ali die Haare schneiden.

Drucken
Teilen

arbon. 1971 kommt Muhammad Ali für einen Boxkampf nach Zürich. Ali tanzt wie ein Schmetterling und sticht wie eine Biene. Das wissen die Boxfans auf der ganzen Welt. Regula Geiger weiss es nicht. Regula arbeitet als Coiffeuse in Oerlikon und soll Muhammad Ali die Haare schneiden. Pedro Lenz (Worte) und Patrik Neuhaus (Musik) performen am Samstag, 22.

Januar, 20 Uhr, bei «Kultur läbt» im ZiK eine Geschichte über Leidenschaft, Aufbruch und Selbstbestimmung aus einer Zeit, in der all diese Begriffe in der Schweiz noch als Fremdwörter galten. Dass dabei zuweilen die Worte musizieren, während die Musik das Erzählen übernimmt, sollte die Besucher beim Duo «Hohe Stirnen» nicht mehr wundern. (pd)

Vorverkauf: Bürocenter Witzig Arbon, Infocenter Arbon und www.kulturlaebt.ch