Podologin im Provisorium

Drucken
Teilen

Weinfelden Beim Brand des Hauses von Schuhmacher Antonio Mente am 22. Dezember hat auch die junge Podologin Nora Hagen ihren Geschäftsraum verloren. Durch das Löschwasser und den Russ wurde ihre Praxis samt Inhalt völlig zerstört.

«Viele meiner Kunden meinen, dass ich nach einer kleinen Sanierung wieder an der Amriswilerstrasse arbeiten kann», sagt Nora Hagen. Aber das sei nicht so. Im Moment sehe es danach aus, dass sie für ein, zwei Jahre in ein Provisorium wechseln müsse. Dank vieler Angebote von hilfsbereiten Weinfeldern könne sie nun in ein solches Provisorium bei New Cosmetics an der Kirchgasse 1 in Weinfelden einziehen. Sie hoffe, dort am 20. Februar ihre medizinische Fusspflege eröffnen zu können. (es.)