PluSport geht auf Jubiläumsreise

Als Krönung des 50-Jahr-Jubiläums brach PluSport Romanshorn am 29. August zu einer Reise auf. Bei besten Wetterbedingungen fuhren zwei Dutzend Mitglieder des Behindertensport-Vereins nach Blumberg-Zollhaus. Thema des Tages war «Gleis 9».

Merken
Drucken
Teilen

Als Krönung des 50-Jahr-Jubiläums brach PluSport Romanshorn am 29. August zu einer Reise auf. Bei besten Wetterbedingungen fuhren zwei Dutzend Mitglieder des Behindertensport-Vereins nach Blumberg-Zollhaus. Thema des Tages war «Gleis 9». Mit verschiedenen Fabelwesen fuhr die Gruppe mit der Dampfeisenbahn nach Weizen. Nach dem Mittagessen ging es weiter nach Schaffhausen und von dort mit der Rhein-Schifffahrt nach Diessenhofen, wo wegen des tiefen Wasserstandes Endstation war. Für das letzte Stück Weg stieg die Gruppe in den Car um. Nach kurzem Dursthalt auf dem Arenenberg erreichte sie schliesslich erschöpft, aber glücklich und zufrieden wieder Romanshorn. (red.)