Pilzkontrolle neu in Arbon

ROMANSHORN. Die Stadt Romanshorn hat sich per 1. August der Pilzkontrollstelle Arbon angeschlossen, die von Urs Walser geführt wird. Seine Vertreterin ist Trudy Jäger in Goldach. Um Verwechslungen auszuschliessen, empfiehlt die Stadt Romanshorn den Besuch beim Pilzkontrolleur.

Merken
Drucken
Teilen

ROMANSHORN. Die Stadt Romanshorn hat sich per 1. August der Pilzkontrollstelle Arbon angeschlossen, die von Urs Walser geführt wird. Seine Vertreterin ist Trudy Jäger in Goldach. Um Verwechslungen auszuschliessen, empfiehlt die Stadt Romanshorn den Besuch beim Pilzkontrolleur. Im Kanton Thurgau ist das Sammelgut auf ein Kilogramm pro Tag und Person beschränkt. Die Pilze sind gereinigt und sortiert in Papiertaschen oder Körben (keine Plastiksäcke) zur Kontrolle mitzubringen. Der Kontrolleur schaut sie sich nach telefonischer Voranmeldung gerne an. (red.)