Pferd und Reiter zeigen ihr ganzes Können

Hosenruck Am 17. September findet auf dem Nollen wieder ein Gymkhana statt.

Merken
Drucken
Teilen

Gymkhana heisst die Prüfung, die am nächsten Samstag auf dem Nollen stattfindet. Gymkhana ist eine Geschicklichkeitsprüfung für Pferd und Reiter mit verschiedenen Hindernissen, die in einer vorgegebenen Reihenfolge absolviert werden müssen.

Die Prüfung beginnt um 8.30 Uhr, wie der Reitverein am Nollen mitteilt. Die Hindernisse werden so plaziert, dass die Geschwindigkeit laufend angepasst werden muss. Um in dieser Disziplin erfolgreich zu sein, braucht es sehr viel Training, damit sich das Pferd oder das Pony vor dem Unbekannten nicht fürchtet. Kinder, Jugendliche und Erwachsene besuchen das Gymkhana auf dem Nollen jeweils sehr gerne. Die Veranstaltung sorgt jeweils für viel Vergnügen und Spannung bei den Zuschauern und Teilnehmern. Jeder Teilnehmer erhält einen schönen Preis. Während des Gymkhanas wird eine Festwirtschaft betrieben. Fleissige Helferinnen und Helfer sorgen für das Wohl der Gäste. Veranstalter der Gymkhana ist der Reitverein am Nollen. Der Reitverein wurde 1913 gegründet; er ist also schon über hundert Jahre alt. Seit seiner Gründung setzt sich der Verein für die Ausbildung von grossen und kleinen Reiterinnen und Reitern ein. Wichtig ist dem Verein und seinen Mitgliedern auch das gesellige Beisammensein, wie etwa an einem Grillabend. Zudem veranstalten die Vereinsmitglieder regelmässig Vereins- und Trainingsspringen.

Der traditionelle Bettagsritt auf dem Nollen findet in diesem Jahr hingegen nicht statt, wie der Reitverein am Nollen mitteilt. Man will dieses Jahr mal eine Pause machen. Ob der doch allseits beliebte Anlass im nächsten Jahr wieder durchgeführt wird, entscheiden die Verantwortlichen demnächst. (red.)

Einzelheiten zu den Prüfungen, den Wertungen und den Bedingungen: rv-amnollen.ch