Pfadis «zöpfleten» für das Bundeslager

Über 400 Zöpfe haben Pfadis der Abteilung Arbor Felix am längsten Tag des Jahres geformt und verkauft.

Drucken
Teilen
Unter Anleitung wird in der Backstube fleissig «gezöpfelt». (Bild: B. Singer)

Unter Anleitung wird in der Backstube fleissig «gezöpfelt». (Bild: B. Singer)

Grosse Unterstützung erhielten sie dabei vom Bäckerehepaar Hackebeil und einigen Müttern. Am späteren Nachmittag wurden die Zöpfe den Bestellern ins Haus gebracht. Dank zusätzlichen Spenden kam ein Erlös von insgesamt über 2000 Franken zusammen. Dieser stattliche Betrag wird zur Teilnahme am Pfadfinder-Bundeslager verwendet. Ende Juli treffen sich in der Linthebene zwischen Walen- und Zürichsee über 20 000 Pfadis zum gemeinsamen Lager. Das «Bula» ist ein Höhepunkt jeder Pfadi-Karriere . (pg)

Aktuelle Nachrichten