Pfadi Arbor Felix zieht ins Bundeslager

ARBON. 33 Pfadfinderinnen und Pfadfinder der Pfadi Arbor Felix, begleitet von 14 Helferinnen und Helfern, stiegen gestern mittag in den Zug, der sie ins Bundeslager in die Linthebene brachte.

Drucken
Teilen
Die Pfadi Arbor Felix ist auf dem Weg ins Bundeslager. (Bilder: Enrico Berchtold)

Die Pfadi Arbor Felix ist auf dem Weg ins Bundeslager. (Bilder: Enrico Berchtold)

ARBON. 33 Pfadfinderinnen und Pfadfinder der Pfadi Arbor Felix, begleitet von 14 Helferinnen und Helfern, stiegen gestern mittag in den Zug, der sie ins Bundeslager in die Linthebene brachte. Wie von Stufenleiter Roman Krapf (Avalon) zu erfahren war, sind die Arboner im Unterlager IV in Kaltbrunn zum Motto «Tour de monde» einquartiert. Währendem die Kinder der ersten Stufe nach einer Woche wieder heimkehren, nehmen die Grösseren zwei Wochen am bunten Lagerleben von Contura 08 teil. Erwartet werden in der Linthebene total rund 23 000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus der ganzen Schweiz und Gäste aus dem Ausland. Gleichzeitig mit den Arbonern reisten am Montag etwa 1000 Pfadfindergruppen aus allen Regionen mit 18 Sonderzügen ins Bula 08. (ebe)

Bilder: Enrico Berchtold

Bilder: Enrico Berchtold

Aktuelle Nachrichten