Petrus wird zum Star im Musical

Am Samstagabend führte Adonia in der Mehrzweckhalle Berg die Ostergeschichte als Musical auf. 400 Besucher und Besucherinnen waren vom Stück «Petrus der Jünger» äusserst angetan.

Rudolf Steiner
Drucken
Teilen
Der Adonia-Chor begleitet Petrus bei seiner Gesangseinlage. (Bild: Rudolf Steiner)

Der Adonia-Chor begleitet Petrus bei seiner Gesangseinlage. (Bild: Rudolf Steiner)

BERG. Der christliche Chor Adonia feiert das 35-Jahr-Jubiläum. Am Samstag machte er auf der Konzerttournee halt in Berg. Gegen 400 Besucherinnen und Besucher kamen in die Mehrzweckhalle und folgten dem fast zweistündigen Musical der jungen Sänger und Schauspieler.

Bunte Bilder aus der Bibel

Mit ihrem Musical «Petrus der Jünger» zogen sie das Publikum in ihren Bann. In farbigen Bildern und Gewändern führten die Jugendlichen die Ostergeschichte, fokussiert auf den Jünger Petrus, auf. In dramatischen, der Realität nachempfundenen Szenen spielten sie die Ostergeschichte und ernteten dabei vom Publikum mehrmals spontanen Applaus. Unterstützt wurden sie vom 50köpfigen Chor und der 7köpfigen Band.

Bunte T-Shirts auch im Verkauf

Der Teens-Chor war beim Auftritt in weisse und blaue T-Shirts gekleidet. Diese konnten die Besucher im Anschluss an das Musical auch kaufen. Ohnehin mangelt es den Adonia-Veranstaltern nicht am Geschäftssinn. So lag im Gang vor der Mehrzweckhalle, auf einem langen Tisch, ein fast unüberschaubares Angebot an christlichen Büchern, Bildgeschichten und DVDs zum Verkauf auf.

Aktuelle Nachrichten