Petition hat Erfolg, Grundstück nicht im Richtplan

Der Gemeinderat hatte sich vor der Versammlung entschlossen, die 4,4 Hektaren grosse Kehlhofwiese aus dem Richtplan zu entfernen (unsere Zeitung berichtete). Auslöser war die Petition von Fritz Lorenz, die von 1029 Personen unterschrieben wurde.

Merken
Drucken
Teilen

Der Gemeinderat hatte sich vor der Versammlung entschlossen, die 4,4 Hektaren grosse Kehlhofwiese aus dem Richtplan zu entfernen (unsere Zeitung berichtete). Auslöser war die Petition von Fritz Lorenz, die von 1029 Personen unterschrieben wurde. Geplant war ursprünglich eine interkommunale Arbeitszone. Der Richtplan werde entsprechend angepasst und zur Genehmigung beim Kanton eingereicht, sagte Markus Thalmann zu Beginn. Parallel dazu soll mit dem Kanton das Gespräch gesucht werden. Da eine Überarbeitung der Ortsplanung alle 10 bis 15 Jahre erfolgen soll, könne diese Thematik dann erneut diskutiert werden, sagte Thalmann. (kp)