«Peterli» ist wieder zurück in Arbon

Drucken
Teilen
Renato-Carlo Müller übergibt Ruedi Baer die Schlüssel des nach Arbon überführten Tanklöschfahrzeugs. (Bild: Max Eichenberger)

Renato-Carlo Müller übergibt Ruedi Baer die Schlüssel des nach Arbon überführten Tanklöschfahrzeugs. (Bild: Max Eichenberger)

Arbon Zugesagt war die Über­gabe des Tanklöschfahrzeugs als Geschenk im Sommer. Am Tag der Einweihung des Museum-Depots im Saurer-Werk Zwei ist das 1984 ausrangierte Feuerwehr-Einsatzfahrzeug «Peterli» dem Depot-Betreiber, dem Oldtimerclub Saurer, übergeben worden. «Peterli» war über zwanzig Jahre treuer Begleiter der Feuerwehr Pikett Glatttal bei ihren Einsätzen in Zürich Nord. 2008 war die Feuerwehr aufgelöst worden. Die ehemaligen aktiven Feuerwehrleute schlossen sich dann zu einer Vereinigung zusammen. Sie steckten viel Herzblut in die Restauration ihrer Oldtimer. Für den weiteren Unterhalt von «Peterli» gibt es aber keine Mittel der Stadt Zürich mehr. So hat die Vereinigung entschieden, den 54-jährigen «Peterli» an seine Wiegestätte nach Arbon zu überführen, wo es im Depot seinen Platz findet. Renato-Carlo Müller hat am Samstag die Schlüssel des Tanklöschfahrzeugs an OCS-Präsident Ruedi Baer übergeben. (me)