Peter Grau tritt noch einmal an

Steinach Bei den Gemeinderatswahlen im September verpasste Peter Grau mit 594 Stimmen das absolute Mehr knapp um 21 Stimmen. Grau stellt sich für den zweiten Wahlgang noch einmal zur Verfügung. Seine Partei, die CVP, begrüsse seinen Entscheid, heisst es in einer Mitteilung.

Merken
Drucken
Teilen

Steinach Bei den Gemeinderatswahlen im September verpasste Peter Grau mit 594 Stimmen das absolute Mehr knapp um 21 Stimmen. Grau stellt sich für den zweiten Wahlgang noch einmal zur Verfügung. Seine Partei, die CVP, begrüsse seinen Entscheid, heisst es in einer Mitteilung. Als Bautechniker und ehemaliger Bauverwalter der Gemeinde könnte Grau seine Fachkompetenz einbringen. (red.)