Panne beim Versand

Drucken
Teilen

Über die Jahresrechnungen der beiden Kreuzlinger Schulgemeinden befinden die Stimmbürger am 21. Mai an der Urne. Beim Versand der Jahresberichte gab es dieses Jahr eine Neuerung. «Wir wollen aus Umweltschutzgründen die beiden dicken Büchlein nur noch einmal an jeden Haushalt verschicken und nicht an jeden Stimmbürger», erklärt René ­Zweifel. Allerdings passierte der Post eine Panne. Letzte Woche landete nur eines der beiden Büchlein in jedem Briefkasten. Zum Glück konnte rekonstruiert werden, welches, damit die Post am anderen Tag auch noch das andere zustellen konnte. (ubr)