Outlet-Zeitplan Planung dauert schon Jahre

Seit bald acht Jahren versucht die JTM Rütenen AG, in Wigoltingen ein Outlet zu realisieren. 8. April 2008 Die JTM Rütenen gibt bekannt, dass sie in Wigoltingen auf 20 000 Quadratmetern ein Fashion-Outlet-Center mit bis zu 300 Arbeitsplätzen plant.

Drucken
Teilen

Seit bald acht Jahren versucht die JTM Rütenen AG, in Wigoltingen ein Outlet zu realisieren.

8. April 2008 Die JTM Rütenen gibt bekannt, dass sie in Wigoltingen auf 20 000 Quadratmetern ein Fashion-Outlet-Center mit bis zu 300 Arbeitsplätzen plant.

20. Oktober 2009 Die Gemeinden Wigoltingen und Müllheim informieren die Bevölkerung über das Projekt.

08. Januar 2010 Der Gestaltungsplan liegt bis 27. Januar 2010 öffentlich auf.

30. Januar 2010 Bei den Standortgemeinden gehen 15 Einsprachen ein. Ein Veto legten neben Privaten die deutschen Städte Konstanz, Singen, Radolfzell und der Regionalverband Hochrhein-Bodensee ein sowie VCS und WWF.

September 2010 Wigoltingen und Müllheim weisen sämtliche Einsprachen ab. Fünf Parteien, darunter der VCS und der WWF, legen Rekurs ein.

August 2012 Die Standortgemeinden brechen das Planungsverfahren ab. Neue Erkenntnisse müssten geprüft und die Pläne entsprechend dem neuen kantonalen Baugesetz geändert werden.

Juni 2015 Die JTM Rütenen AG reicht einen neuen Gestaltungsplan ein.

Juli 2015 Die Gemeinderäte von Wigoltingen und Müllheim signalisieren, dass sie den Plänen positiv gegenüberstehen. Der von ihnen bereits geprüfte Umweltverträglichkeitsbericht wird vom Kanton beurteilt.

9. September 2015 Der Regierungsrat teilt mit, dass das Outlet den Vorgaben des kantonalen Richtplans entspricht.

27. November 2015 Gestaltungsplan und Umweltverträglichkeitsbericht für das Fashion-Outlet-Center Edelreich werden öffentlich aufgelegt.

16. Dezember 2015 Es gehen in beiden Orten je fünf Einsprachen ein. Müllheimer streben ein Referendum an.

Aktuelle Nachrichten