Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Osterfeuer und Eiertütschen

SitterdorfOstern ist das wichtigste Fest der Christenheit. Das Feiern in der Evangelischen Kirchgemeinde Sitterdorf-Zihlschlacht beginnt für Frühaufsteher am Ostersonntag, 1. April, um 6 Uhr am Osterfeuer auf dem Friedhof in Sitterdorf. In der warmen Kirche findet anschliessend eine liturgische Osterfeier (ohne Predigt) statt. Die Osterfreude wird durch das Anzünden der Osterkerzen sowie durch frohe Musik und Lieder ausgedrückt. Nach der Feier sind alle ins Kirchgemeindehaus zum Osterzmorge mit Eiertütschen eingeladen.

Der Auferstehungsgottesdienst beginnt um 10 Uhr in Sitterdorf. Ausser der Predigt von Pfarrer Jürgen Neidhart zum Thema «Das leere Grab» (1 Kor 15,19–28) beinhaltet er auch die Feier des Abendmahls. Alle sind herzlich willkommen. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.