Originelle Kunstwerke erfüllen einen guten Zweck

AMRISWIL. Wer die Adventsausstellung von Hans und Susanne Merk in der Obermühle besuchte, wurde schon im Vorgarten von originellen Kunstwerken aus Holz und Ton empfangen. Die Ausstellung im Keller und in der Werkstatt zeigte eine Fülle von Hand gefertigter Unikat.

Hugo Berger
Drucken
Die Ausstellung in der Obermühle beginnt schon im Vorgarten. (Bild: Hugo Berger)

Die Ausstellung in der Obermühle beginnt schon im Vorgarten. (Bild: Hugo Berger)

AMRISWIL. Wer die Adventsausstellung von Hans und Susanne Merk in der Obermühle besuchte, wurde schon im Vorgarten von originellen Kunstwerken aus Holz und Ton empfangen. Die Ausstellung im Keller und in der Werkstatt zeigte eine Fülle von Hand gefertigter Unikat. Angefangen haben die beiden vor Jahren mit einem Marktstand. Seit ein paar Jahren nun zeigen sie die Ausstellung in ihren privaten Räumen. «Die Ausstellung ist ständig gewachsen», erklärt Hans Merk.

Hans und Susanne Merk arbeiten praktisch das ganze Jahr für die Ausstellung. «Wenn wir im Tessin in den Ferien sind, sammeln wir Schwemmholz oder schnitzen Figuren», erzählt Hans Merk. Der Erlös der Ausstellung wird jeweils einem guten Zweck gespendet. Im Vorjahr konnten dem Kinderhaus Floh in Amriswil 5500 Franken überwiesen werden. Der Erlös der diesjährigen Ausstellung kommt dem «Brokids-Konzept» zugute.