Orgelkonzert zu Pfingstmontag

Drucken
Teilen

Kreuzlingen Am 5. Juni, 17 Uhr, wird André Simanowski, seit neun Jahren Hauptorganist an der Basilika St. Ulrich in Kreuzlingen, das traditionelle Konzert zum Pfingstmontag gestalten. Im Mittelpunkt stehen zwei grosse Werke der Orgelliteratur: Das Konzert in a-Moll von Vivaldi für zwei Violinen und Orchester, welches Johann Sebastian Bach auf die Orgel übertragen hat, und das «Pièce Héroïque» von César Franck, eines der bekanntesten Werke dieses Komponisten. Ferner werden Kompositionen von Couperin, Buxtehude und Schumann zu Gehör gebracht, die wundervoll auf der Orgel von St. Ulrich klingen. Der Eintritt ist frei. Nach dem Konzert gibt es einen Apéro im Ulrichshaus. (red)