Organisiert und sauber angeordnet

Drucken
Teilen

Berg Wenn Ursus nicht mit Nadeschkin auf der Bühne steht, räumt er den Kunstbetrieb auf: «Kunst aufräumen» heisst die Live-Version des gleichnamigen Bestsellers von Ursus Wehrli, der bekannte Kunstwerke nicht nur sauber ordnet, sondern sie gleich auch noch live verkauft. Wehrli gewährt Einblick in seine Arbeit und macht endlich reinen Tisch. Ob Klee, Miró, Mondrian, Picasso, van Gogh oder Bruegel: Ursus Wehrli zeigt, wie grosse Kunst effizient organisiert, sauber angeordnet und platzsparend präsentiert wird.

Auf Einladung des Gemeinnützigen Frauenvereins präsentiert Wehrli seine unterhaltsame Bühnenshow am 1. Dezember in der Aula des Schulhauses Neuberg. Der Eintritt kostet 25 Franken, die Abendkasse öffnet um 19.15 Uhr. Türöffnung ist um 19.45 Uhr. (red)

Vorverkauf: frauenverein.berg@gmail.com