Organisatoren sind überwältigt vom Erfolg

Drucken
Teilen
Personalchefin Mirjam Breu (rechts) und Assistentin Marianne Schumacher freuen sich auf zahlreiche Rückmeldungen. (Bild: PD)

Personalchefin Mirjam Breu (rechts) und Assistentin Marianne Schumacher freuen sich auf zahlreiche Rückmeldungen. (Bild: PD)

Romanshorn Am Thurgauer Kantonalturnfest 2018 (TKT) in Romanshorn nehmen mehr als 7300 Turnerinnen und Turner teil. Die Organisatoren haben mit 6000 Teilnehmern gerechnet. Das OK ist nun gefordert, für alle geeignete Anlagen, Unterkunfts- und Verpflegungsmöglichkeiten bereitzustellen.

«Wir sind überwältigt», freut sich Wettkampfleiter Roland Bosshard. «Die schweizweite Werbung für das TKT und unser vielfältiges Angebot sind offensichtlich angekommen.» Der Erfolg bedeutet nun für die OK-Mitglieder viel zusätzliche Arbeit. Genügend Wettkampfanlagen, zusätzliche Unterkünfte, und Kapazitäten in den Festwirtschaften müssen bereitgestellt werden. «Wir wollen schliesslich keine Schlangen an den Essens- und Getränkeständen», sagt der Festverantwortliche Thomas Krois.

Die Einzelwettkämpfe und Spiele sind am ersten Wochenende vom 23. und 24. Juni geplant. Über 1500 Einzelturner und 125 Spielmannschaften nehmen am Kantonalturnfest teil. Am Sonntag, 24. Juni, findet zudem der Jugendturntag statt. (red)