«Olympioniken» suchen Lagerplätze

Drucken
Teilen

Arbon Auf der Olympiaregattabahn von 1972 in Oberschleissheim verpasste zwar das Team des Arboner Drachenboot- und Wassersportclubs Bodensee die Treppchenplätze. In drei Bewerben antretend (200, 500 und 1600 Meter), sammelte die Crew um Teamkapitän Ralf Schönung im Olympiagewässer aber wertvolle Erfahrungen. Der 45 Mitglieder starke Club betreibt seit 2014 die Aktivitäten: Surfski-Kajak, Outrigger-Kanu, Stand-up-Paddling und Drachenboot-Paddeln. Der Verein sucht weitere Räume und Bootslagerplätze, um seine Aktivitäten ausbauen zu können. Für den weiteren Aufbau des Teams sind sportliche, wassersportaffine Leute im Club willkommen. (red)