Oberthurgauer Jodlersunntig

ROMANSHORN. Am kommenden Sonntag, 30. September, um 17 Uhr, findet der «3. Oberthurgauer Jodlersunntig» in der katholischen Kirche Romanshorn statt.

Merken
Drucken
Teilen

ROMANSHORN. Am kommenden Sonntag, 30. September, um 17 Uhr, findet der «3. Oberthurgauer Jodlersunntig» in der katholischen Kirche Romanshorn statt. Wiederum sind bekannte Künstler und Formationen mit dabei, unter anderem der Jodlerklub Schüpfheim, eine der besten Jodlerformationen der Schweiz, sowie der Hitziger Appenzeller Chor, eine junge, aufstrebende Jodlerformation mit einer phantastischen Bühnenperformance und einem breiten Repertoire von traditionell bis modern. Mit klancanto ist eine neue, sechsköpfige Jodlerformation aus der Region zu Gast. Mit Guido Rüegge als musikalischem Leiter dürfen sich die Besucher auf gepflegten und hochstehenden Jodelgesang freuen. Mit der Kapelle Männertreu aus Nesslau dürfen die Veranstalter erstmals eine Jungkapelle mit Hackbrett, Handorgel und Kontrabass willkommen heissen. Ebenso wird Hausorganist Roman Lopar auf der Orgel Bekanntes zu Gehör bringen. Der Eintritt ist frei, es wird eine Kollekte zur Deckung der Kosten erhoben. (red.)