Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Nostalgische Postkarten

Leuchtturm

Über 1000 Romanshorner Postkarten umfasst Peter Fischers Sammlung. Einblick in die Fülle bekamen Besucher einer Diashow im Hafenmuseum: Bilder von Rebbergen, lauschigen Plätzen und mächtigen Trajekt-Fähren, aber auch von mancher Beiz, die es längst nicht mehr gibt. Ältere Besucher erkannten die Sujets und erinnerten sich: Das war doch da oder dort! Die Karten wurden damals in die Welt hinausgeschickt, etwa mit den Worten: Lieber Hans, frohe Grüsse aus Romanshorn, wo wir einen schönen Tag erleben – deine Trudy. Man wüsste gerne, wer Trudy und Hans waren!

Doch manch abgebildete Objekte gibt es nicht mehr: abgerissen, abgebrannt – man staunte, wie viele Brände es bei alten Bauten gab. Klar kommt da Nostalgie auf. Laut Duden bedeutet Nostalgie «eine vom Unbehagen an der Gegenwart ausgelöste, von unbestimmter Sehnsucht erfüllte Gestimmtheit, die sich in der Rückwendung zu einer oft verklärten Vergangenheit äußert». Sie lasse sich dadurch erklären, dass die Menschen bemüht seien, eine möglichst gute und glückliche Biografie zu haben. Der Begriff wurde übrigens im 18. Jahrhundert für das Heimweh von Schweizer Söldnern in fremden Diensten eingeführt. Solch «fremde Dienste» könnten heute sein: Profit, Urbanität, Funktionalität.

Nostalgisch stimmt ja auch, dass die gute alte Postkarte praktisch ausgedient hat. Es ist halt einfacher, ein Foto zu knipsen und per MMS oder WhatsApp an die Lieben zu schicken. Man muss keine Marke kaufen, keinen Briefkasten suchen und es kommt erst noch schneller an. Fortschritt eben, den ich – zugegeben – schätze und nutze!

Brigitt Loretan

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.