Noch einmal: Afrika im Amriville

Amriswil. Die Fussball-WM nähert sich ihrem Höhepunkt. Das Amriville fordert alle auf, sich mit afrikanischen Rhythmen auf das Finale einzustimmen. Morgen Samstag von 10 bis 12 Uhr gibt es stündlich Gospelsongs zu hören.

Drucken

Amriswil. Die Fussball-WM nähert sich ihrem Höhepunkt. Das Amriville fordert alle auf, sich mit afrikanischen Rhythmen auf das Finale einzustimmen. Morgen Samstag von 10 bis 12 Uhr gibt es stündlich Gospelsongs zu hören. Die stimmgewaltige Gospel-Family The Kuziem Singers lädt zum Mitsingen und Mitwippen. Mit ihrer lebendigen Art lehren sie zum Teil selbst komponierten Gospelgesang aus Angola und Westafrika.

Stündlich von 14 bis 16 Uhr spielt der Tänzer und Perkussionist Daouda Coulibaly traditionelle Musik aus seiner Heimat Burkina Faso.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Nebst den üblichen Grilladen werden afrikanische Spezialitäten angeboten. Gekostet werden können etwa feine senegalesische Spezialitäten von Fatou Walther. Und das «goods»-Angebot von Frau Leandero bietet eine Auswahl von erlesenem, kenianischem Kunsthandwerk. (pd)

Aktuelle Nachrichten