Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Neukircher Chlaushütte feiert 10-Jahr-Jubiläum

NEUKIRCH A. D. THUR. Seit zehn Jahren verbringt der Samichlaus Anfang Dezember einige Tage am Waldrand bei Neukirch. Begleitet wird er vom Schmutzli; mit dabei sind auch die Esel Linda und Max. Jeweils ab 16 Uhr und sonntags ab 14 Uhr empfangen sie in der Chlaushütte kleine und grosse Gäste.
Hannelore Bruderer
«Sonne»-Wirtin Cäcilia Willi lädt in die Chlaushütte ein. (Bild: Hannelore Bruderer)

«Sonne»-Wirtin Cäcilia Willi lädt in die Chlaushütte ein. (Bild: Hannelore Bruderer)

NEUKIRCH A. D. THUR. Seit zehn Jahren verbringt der Samichlaus Anfang Dezember einige Tage am Waldrand bei Neukirch. Begleitet wird er vom Schmutzli; mit dabei sind auch die Esel Linda und Max. Jeweils ab 16 Uhr und sonntags ab 14 Uhr empfangen sie in der Chlaushütte kleine und grosse Gäste.

Aus nah und fern

Cäcilia Willi, die Wirtin des Restaurants Sonne, ist in diesen Tagen mit den Vorbereitungen und dem Einrichten der Hütte beschäftigt. Jedes Jahr plaziert sie die unzähligen Dekorationsstücke neu. Bereits hätten sich wieder einige Gruppen angemeldet, sagt sie. «Mittlerweile kommen Gäste aus dem ganzen Kanton Thurgau. Einmal hatten wir sogar Touristen aus Portugal hier», erzählt Cäcilia Willi.

«Als unsere Kinder noch klein waren, besuchten wir den Samichlaus im Wald in einer anderen Gemeinde. Das hat uns gut gefallen. So etwas wollten wir auch machen.» Mit dem Schützenhäuschen, das eigentlich hätte abgerissen werden sollen, fand die Wirtin einen passenden Ort für die Umsetzung ihrer Pläne. Damit alle Besucher Platz haben, ist zum ehemaligen Schützenhaus im Laufe der Jahre ein Vorzelt mit Holzboden dazugekommen. Die Küche befindet sich in einem Bauwagen. Mit einem Generator wird Strom erzeugt. Da die Hütte nicht an das Wassernetz angeschlossen ist, behilft sich die Wirtin mit einem Tank.

Ab morgen geöffnet

Die Zeit in der Chlaushütte sei streng, sagt Cäcilia Willi. «Aber es macht immer noch grossen Spass.» Erreichbar ist die Chlaushütte nur zu Fuss. Der Weg ist ab dem Parkplatz bei der Landi Neukirch ausgeschildert. Die Chlaushütte ist in diesem Jahr vom Samstag, 30. November, bis Montag, 9. Dezember, offen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.