Neues Mitglied im Parlament

WEINFELDEN. Madlen Portmann von der Grünen Partei ist aus beruflichen Gründen auf Ende August aus dem Weinfelder Gemeindeparlament zurückgetreten. Gemäss dem Gesetz über das Stimm- und Wahlrecht rückt von den Ersatzleuten die Person mit der höchsten Stimmenzahl bei den letzten Wahlen nach.

Drucken
Teilen

WEINFELDEN. Madlen Portmann von der Grünen Partei ist aus beruflichen Gründen auf Ende August aus dem Weinfelder Gemeindeparlament zurückgetreten. Gemäss dem Gesetz über das Stimm- und Wahlrecht rückt von den Ersatzleuten die Person mit der höchsten Stimmenzahl bei den letzten Wahlen nach.

Die erste Ersatzkandidatin auf der Liste 7 (Grüne Weinfelden), Brigitta Hartmann, verzichtet. Die zweite Ersatzkandidatin, Kathrin Fröhlich, ist bereit , das freigewordene Mandat anzunehmen. Der Gemeinderat hat ihr Nachrücken formell genehmigt. Kathrin Fröhlich ist somit seit dem 1. September Mitglied des Weinfelder Gemeindeparlaments. (red.)