Neues Mitglied der Schulbehörde

BERG. Die Stimmbevölkerung der Volksschulgemeinde Berg-Birwinken hat am Sonntag Thomas Bitschnau in die Schulbehörde gewählt. Der Finanzplaner und Vater dreier Kinder stellte sich als einziger Kandidat zur Wahl als Nachfolger von Bruno Sager, der Mitte der Legislatur aus seinem Amt zurücktritt.

Merken
Drucken
Teilen
Thomas Bitschnau Neues Mitglied Volksschulbehörde Berg-Birwinken (Bild: pd)

Thomas Bitschnau Neues Mitglied Volksschulbehörde Berg-Birwinken (Bild: pd)

BERG. Die Stimmbevölkerung der Volksschulgemeinde Berg-Birwinken hat am Sonntag Thomas Bitschnau in die Schulbehörde gewählt. Der Finanzplaner und Vater dreier Kinder stellte sich als einziger Kandidat zur Wahl als Nachfolger von Bruno Sager, der Mitte der Legislatur aus seinem Amt zurücktritt. «Bruno Sager war zwölf Jahre Behördenmitglied», sagt Schulpräsident Benno Rast. «Wir haben eine Etappierung gesucht und deshalb die Ersatzwahl durchgeführt. Sonst gibt es bei den nächsten Gesamterneuerungswahlen zu grosse Wechsel auf einmal.» Bei der Ersatzwahl am Sonntag erhielt Bitschnau 593 der 620 gültigen Stimmen. (red.)