Neuer Saal bereichert das Gemeindeleben der Kirche

ROGGWIL. Die Kolibris, das sind 20 bis 25 Buben und Mädchen ab Kindergarten bis Mittelstufe Primarschule, treffen sich samstags im Kirchgemeindesaal. Das Programm macht allen Spass. Linda Huber und Sara Wechner haben die Ausbildung zu Leiterinnen abgeschlossen.

Hedy Züger
Drucken

ROGGWIL. Die Kolibris, das sind 20 bis 25 Buben und Mädchen ab Kindergarten bis Mittelstufe Primarschule, treffen sich samstags im Kirchgemeindesaal. Das Programm macht allen Spass. Linda Huber und Sara Wechner haben die Ausbildung zu Leiterinnen abgeschlossen. Über die Jugendarbeit informierte Willi Bischofberger an der evangelischen Kirchgemeindeversammlung.

Kleiner Rückschlag

Die Rechnung 2013 wurde von Pflegerin Esther Weber vorgestellt. Mit einem kleinen Rückschlag, der auch mit höheren Abgaben an die Thurgauer Landeskirche zu erklären ist, wurde das budgetierte finanzielle Ziel gut eingehalten.

Der neugeschaffene Saal ermöglicht den Mittagstisch, Jugendarbeit und Treffen für Erwachsene. Besonders spannend fiel die Seniorenreise nach Malbun aus. Mehrere beliebte Veranstaltungen stehen für 2014 weit hinaus fest.

Johanna Pilat für Iris Hug

Iris Hug ist aus der Synode und der Kommission Kirchenordnung zurückgetreten, Nachfolgerin ist Johanna Pilat. Ab Schuljahr 2014/15 erhält ferner eine neue Katechetin die Möglichkeit, den Religionsunterricht zu übernehmen.

Aktuelle Nachrichten