Neuer Rundweg am Ottenberg

BERG. In Berg wird am Sonntag, dem eidgenössischen Bettag, ein beschilderter Rundweg am Ottenberg eröffnet. Kurze Impulse auf Tafeln am Wegrand laden die Vorbeigehenden ein, sich Gedanken übers Leben zu machen.

Merken
Drucken
Teilen

BERG. In Berg wird am Sonntag, dem eidgenössischen Bettag, ein beschilderter Rundweg am Ottenberg eröffnet. Kurze Impulse auf Tafeln am Wegrand laden die Vorbeigehenden ein, sich Gedanken übers Leben zu machen. Entstanden ist die Idee in der Evangelischen Kirchgemeinde, welche die Zeit von September bis Dezember dem Thema «Abenteuer Gebet» widmet.

«Wir laden Menschen ein, auf einem Spaziergang über wichtige Fragen des Lebens nachzudenken», sagt Pfarrer Hanspeter Herzog, der die Idee mit der Kirchenvorsteherschaft umgesetzt hat. Sieben Tafeln auf dem zwei Kilometer langen Panoramarundweg vom Schloss übers Altismoos zurück nach Berg geben je einen Impuls und eine Frage mit auf den Weg. «Es geht um ein Innehalten im Alltag, etwas mehr Lebensqualität», sagt Herzog. Die Tafeln thematisieren Grundfragen, unabhängig von religiösen Überzeugungen. (red.)

Info zum Weg: www.evang-berg.ch