Neuer Bankleiter bei Raiffeisen

Drucken
Teilen

Neukirch Ruedi Reinhart tritt nach über dreissig Jahren als Bankleiter der Raiffeisenbank Neukirch-Romanshorn in Frühpension. Der Verwaltungsrat beruft als seinen Nachfolger Arno Zessack. Der designierte neue Vorsitzende der Bankleitung ist 48-jährig, derzeit wohnhaft in Grabs und seit 19 Jahren in der Finanzbranche tätig. Zurzeit ist er Leiter Privatkunden und Mitglied der Direktion bei der St. Galler Kantonalbank. Während 13 Jahren arbeitete er bei den Raiff­eisenbanken Werdenberg und Gossau in der Finanzberatung, davon während sieben Jahren als Mitglied der Bankleitung. Seinen Dank zollt der Verwaltungsrat Ruedi Reinhart, «der mit seinem Team die Bank mit Engagement aufgebaut und äusserst erfolgreich geführt hat». (red)