Neue Vereinbarung mit Summerdays- Veranstaltern

Drucken
Teilen

Arbon Zwischen der Stadt Arbon und der Organisation des Summerdays Festival gibt es eine neue Leistungsvereinbarung. Der Stadtrat hat diese genehmigt und gleichzeitig das am letzten August-Wochenende stattfindende Festival bewilligt. Die neue Leistungsvereinbarung lehnt sich an der bisherigen an. Dass sie nur noch für die Dauer von drei Jahren abgeschlossen wurde, liegt daran, dass die bauliche Entwicklung für die Rasenfläche zwischen dem Saurer-Werk 1 (Areal ZiK) und dem Seeradweg nicht genau vorausgesagt werden kann. Nach Ablauf dieser drei Jahre werde eine neue Leistungsvereinbarung aufgesetzt. Das Open Air ist ein fester Bestandteil des Arboner Veranstaltungskalenders und lockt an zwei Festivaltagen über 20000 Besucher an. 2009 wurde es erstmals durchgeführt. (red)