Narrenabend mit Rocky Horror Bodan Show

Der Höhepunkt der Romanshorner Fasnacht mit Narrenabend, Fasnachtsgottesdienst und Umzug rückt immer näher.

Drucken
Teilen

ROMANSHORN. Es war etwas eng in der Aula der Primarschule, darum ist der Narrenabend am Freitag, 8. Februar, wieder im Bodansaal, der gemäss dem Motto «Rocky Horror Bodan Show» gestaltet wird. Mit von der Partie sind unter anderem die Buchtäfäger, Flosschaoten, FC-Schnitzelbänkler, Massimo und Romis-Näbel-Horner. DJs machen Tanzmusik, und es wird eine Bütt gehalten. Ausserdem wird der neue Bodenseefrosch erkoren.

Durch den Abend führen die Obernarren Peter Freund und Stöff Sutter. Für Speis und Trank ist gesorgt, und an der Bar gibt es rockige Drinks. Dass es überhaupt einen solchen Abend gibt, ist dem Fasnachtskomitee, den Hafeschnogge, Sandra Studach und ihren Schülern sowie vielen Helfern zu verdanken. Türöffnung ist um 19 Uhr, das Programm beginnt um 20 Uhr. Wer verkleidet kommt, erhält einen Willkommensgruss.

Fasnachtsgottesdienst

Nur zwei Tage später, am 10. Februar, findet in der katholischen Kirche auf dem Schlossberg ein Fasnachtsgottesdienst statt.

Die katholische Kirche auf dem Schlossberg ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht ganz hundert. Den runden Geburtstag feiert sie erst am 8. Juni. Nicht nur deswegen heisst das diesjährige Motto des Fasnachtsgottesdienstes, der um 10.15 in der Kirche beginnt, «Nöd ganz hundert». Mit dabei sind die Romis-Näbelhorner sowie Jungwacht und Blauring.

Man darf, aber muss nicht, verkleidet kommen. Wer einen ruhigeren Gottesdienst vorzieht, dem empfiehlt das Fasnachtskomitee den Samstagabend-Gottesdienst um 17.30 Uhr oder einen in den Nachbargemeinden.

Fasnachtsumzug

Am gleichen Tag wie der Fasnachtsgottesdienst ist der traditionelle Fasnachtsumzug mit Guggen, Gruppen und Wagen, organisiert von den Hafeschnooggen. Er startet um 14.14 Uhr bei der Hubzelg und führt die Bahnhofstrasse hinab zum Bodanplatz. Ausklang ist im Bodansaal. Alle Beteiligten freuen sich auf viele fröhliche Zuschauer. (red.)

Karten für den Narrenabend gibt es im Vorverkauf in der Confiserie Köppel und im Café Funk in Romanshorn.

Aktuelle Nachrichten