Napoléon und die illustren Gäste

Drucken
Teilen

Weinfelden Am Donnerstag veranstaltet die Volkshochschule Mittelthurgau einen Vortragsabend mit Referent Dominik Gügel. Der Direktor des Napoleonmuseums Arenenberg spricht über die turbulenten Zeiten nach der Befreiung des Thurgaus, als Königin Hortense und Prinz Louis Napoléon auf Arenenberg einen gesellschaftlichen Treffpunkt etablierten, der nebst Künstlern auch Politiker und Revolutionäre anlockte. Der Vortrag beginnt am Donnerstag um 20 Uhr in der Aula des BBZ, der Eintritt kostet 15 Franken. (red)