Nachtarbeit beim Bahnhof

Drucken
Teilen

Muolen Seit Mitte Juni modernisiert die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) den Bahnhof und investiert dafür rund 8 Mio. Franken. In der ersten Phase wurde die Entwässerung erneuert; zudem wurden Arbeiten bei den technischen Anlagen ausgeführt. Zurzeit werden die Fahrleitungsmasten errichtet. Diese Arbeiten führt die SOB ­diese Woche in der Nacht aus. In den zwei Folge­wochen wird nachts nicht gearbeitet. Die SOB bittet um Verständnis wegen des Lärms. (red)