Nacht der Lichter in Weinfelden

WEINFELDEN. Die ökumenische Taizé-Gruppe Weinfelden lädt am frühen Abend des letzten Tages im Jahr – am 31. Dezember um 16.30 Uhr – zu einer stimmungsvollen Feier in den Chorraum der katholischen Kirche in Weinfelden ein.

Drucken
Teilen

WEINFELDEN. Die ökumenische Taizé-Gruppe Weinfelden lädt am frühen Abend des letzten Tages im Jahr – am 31. Dezember um 16.30 Uhr – zu einer stimmungsvollen Feier in den Chorraum der katholischen Kirche in Weinfelden ein.

Die «Nacht der Lichter» ist eine liturgische Feier für Frieden und Versöhnung, die im Geist von Taizé an vielen Orten in Europa gestaltet wird. Es ist eine Gebetsstunde mit mehrstimmig gesungenen Liedern, die von Instrumenten, Texten und Gebeten umrahmt werden. Einen wichtigen Platz nimmt in dieser Feier auch die Stille ein. Zu dieser lichtvollen Feier in der katholischen Kirche sind alle herzlich eingeladen, die das Jahr in einer besinnlichen Stunde ausklingen lassen möchten. Die ökumenische Taizé-Gruppe Weinfelden organisiert die «Nacht der Lichter» an diesem Silvester bereits zum dritten Mal. (red.)

Aktuelle Nachrichten