Nachgefragt

Parkplatznot in Zollnähe Der Hafenparkplatz in Kreuzlingen ist jeden Tag voll. Albert Schuler, Leiter der Stadtpolizei Kreuzlingen, verteilt mit seinen Mitarbeitern bis zu 60 Bussen pro Tag.

Drucken
Teilen
Albert Schuler Leiter Stadtpolizei Kreuzlingen (Bild: Quelle)

Albert Schuler Leiter Stadtpolizei Kreuzlingen (Bild: Quelle)

Parkplatznot in Zollnähe

Der Hafenparkplatz in Kreuzlingen ist jeden Tag voll.

Albert Schuler, Leiter der Stadtpolizei Kreuzlingen, verteilt mit seinen Mitarbeitern bis zu 60 Bussen pro Tag.

Hat sich die Situation der überfüllten Parkplätze durch den tiefen Euro verstärkt?

Ja, das ist ganz klar der Fall. Doch nicht nur der starke Franken, sondern auch das schlechte Wetter und die Ferienzeit führen dazu, dass der Parkplatz beim Hafen täglich gefüllt ist wie an einem schönen Sonntag.

Gab es deswegen auch Reklamationen von Hafenbesuchern, die keinen Parkplatz mehr finden?

Nein, Beschwerden hatten wir eigentlich keine. Bezüglich freien Parkplätzen gilt einfach der Grundsatz: Es hät solangs hät.

Gibt es nun auch mehr Falschparker?

Ja, das ist sicher so. Wir haben nicht nur wegen der Parkautomaten sehr viel höhere Einnahmen, sondern auch wegen mehr Falschparkern. An einem Tag müssen wir schon 60 Bussen verteilen. Doch neue Parkplätze schaffen müsste der Stadtrat. (sc)

Aktuelle Nachrichten