NACHGEFRAGT

Am Montag schon alles weggeräumt Das Motocross ist vorbei und hat auch in diesem Jahr beachtliche Spuren auf dem Gelände hinterlassen. Laut Bruno Siegenthaler, Presseverantwortlicher des Amriswiler Grossanlasses, sind die Spuren im nächsten Frühling nicht mehr zu sehen.

Drucken
Teilen
Bruno Siegenthaler Pressechef Motocross (Bild: Quelle)

Bruno Siegenthaler Pressechef Motocross (Bild: Quelle)

Am Montag schon alles weggeräumt

Das Motocross ist vorbei und hat auch in diesem Jahr beachtliche Spuren auf dem Gelände hinterlassen. Laut Bruno Siegenthaler, Presseverantwortlicher des Amriswiler Grossanlasses, sind die Spuren im nächsten Frühling nicht mehr zu sehen.

Wenn Sie auf das letzte Wochenende zurückblicken, wie zufrieden sind Sie mit dem diesjährigen Motocross?

Wir haben das Beste aus der verrückten Wetterlage gemacht. Dank unserer langjährigen Erfahrungen konnten wir die Piste für den Sonntag so vorbereiten, dass die Fahrer gute Bedingungen vorfanden. Der Sonntag brachte ideales Motocross-Wetter mit.

Rund 150 Fahrer am Samstag und 250 Fahrer am Sonntag mit ihren Fahrzeugen auf der Piste, rund 4000 Zuschauer und ein verregneter Samstag. Da dürfte das Gelände in der Bürglen doch beachtliche Spuren aufweisen?

Das ist so, obwohl der Sonntag vom Wetter her ideal war. Im Rennpark haben wir Schlepptraktoren eingesetzt, so dass sich die Schäden im Rahmen hielten.

Wie laufen die Aufräumarbeiten ab?

Gleich nach den Rennen haben wir damit angefangen, die Piste auszuebnen. Heute Montag sind wir damit schon fertig und alles Material ist weggeräumt. Es sind nur noch die braunen Linien der Piste zu sehen.

Wie viele Leute stehen dafür im Einsatz?

Wir haben für die Aufräumarbeiten jeweils etwa 20 bis 25 Leute im Einsatz.

Wie lange dauert es, bis die Spuren für das Auge nicht mehr zu sehen sind?

Das hängt ganz von der Wetterlage ab. Wenn es in den nächsten Tagen trocknet, können wir dem Bauern den Auftrag geben, den Boden neu einzusäen und zu eggen. Je nachdem, wie sich die Vegetation entwickelt, fängt es im Oktober bereits an, grün zu werden. Die Spuren sind bis im Frühling voraussichtlich nicht mehr zu sehen. Die Wiese am Pistenrand hat sich bereits bis heute fast vollständig erholt. Das geht jeweils sehr schnell. (mus)