Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Nach Unfall weitergefahren

ZUBEN. Ein Unbekannter fuhr am Samstag in Zuben nach mehreren Kollisionen weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Autofahrer war um circa 3.15 Uhr auf der Zubenerstrasse von Illighausen in Richtung Zuben unterwegs.

ZUBEN. Ein Unbekannter fuhr am Samstag in Zuben nach mehreren Kollisionen weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Autofahrer war um circa 3.15 Uhr auf der Zubenerstrasse von Illighausen in Richtung Zuben unterwegs. Beim Weiler Weierhof verlor er die Kontrolle über sein Auto und schleuderte mehrere Male über den linken und rechten Strassenrand hinaus. Dabei kollidierte er mit einem Zaun, einem Pferdeanhänger und einem Motormäher. Danach fuhr der Unbekannte weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Beim Auto handelt es sich um einen weissen Renault, der an der Front stark beschädigt sein dürfte.

Die Kantonspolizei Thurgau sucht nun nach Zeugen des Vorfalls. Wer Angaben zum Autolenker oder dem gesuchten Fahrzeug machen kann, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Kreuzlingen unter der Nummer 071 221 40 00 zu melden. (kap)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.