Nach langer und intensiver Suche fündig geworden

Jürg Bregenzer ist neuer Vorsitzender der Institutionsleitung im Ekkarthof.

Drucken
Teilen

LENGWIL. Nach längerer und intensiver Suche portierte der Vereinsvorstand des Ekkharthofs einen neuen Vorsitzenden der Institutionsleitung und schlug für die Wahl an der ausserordentlichen Mitgliederversammlung vom Montag Jürg Bregenzer vor. Die zahlreichen Mitglieder bestätigten den Vorschlag.

Jürg Bregenzer ist bereits von seiner Tätigkeit als Sonderschulheimleiter bekannt und eingehend mit den Gegebenheiten des institutionellen Umfeldes vertraut. Seine Qualifikationen und langjährige Erfahrung bieten beste Voraussetzungen, um die Herausforderung dieser Führungsaufgabe zu bewältigen. Der Vorstand freut sich auf eine konstruktive Zusammenarbeit. Gemäss dem Motto des Ekkharthofs wird die Perspektive gewechselt und die gute Zusammenarbeit unter veränderten Vorzeichen fortgesetzt. Sein Vorgänger, Stephan Kohler, wird die laufenden Geschäfte abgeben und einzelne Projekte selber zum Abschluss bringen.

Am Ekkharthof Lengwil werden seit bald 40 Jahren Menschen mit einer Beeinträchtigung auf ihrem Lebensweg unterstützt. Verschiedene Produkte, die in Werkstätten oder Ateliers hergestellt werden, zeugen von den Aktivitäten. Insbesondere Kräuter- und Teesorten in Demeter-Qualität sind beliebt. (red.)

Aktuelle Nachrichten