Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Musikschule bietet neues Kursmodell an

Die Musikschule Weinfelden führt neue Kurse für Kinder und Erwachsene ein. Die Basic Ateliers ergänzen den traditionellen Unterricht.

WEINFELDEN. Basisfertigkeiten, welche im traditionellen Musikunterricht eher zu kurz kommen, vermittelt die Musikschule Weinfelden neu in sogenannten Basic Ateliers. Die Kurse richten sich in erster Linie an Kinder und Jugendliche, da sie einen Teilbereich des neuen Schulmodells darstellen. Sie können aber auch von Erwachsenen besucht werden.

Fünf Wochen hintereinander

Der Unterricht in den zehn verschiedenen Ateliers, die in vier Zyklen über das Jahr verteilt sind, findet an fünf aufeinanderfolgenden Wochen statt. Der erste Zyklus startet kommenden Montag. Meist leitet eine Musiklehrperson eine Gruppe. Gezielt lernen die Teilnehmer dort die Basisfertigkeiten in den Bereichen Rhythmus, Tanz oder Gesang, aber auch, wie sie beispielsweise mit Lampenfieber umgehen können.

Neue Welten entdecken

Die Schülerinnen und Schüler haben dadurch die Chance, auf vielfältige und kreative Weise in die Welt der Musik einzutauchen und etwas Künstlerisches in kompakter Form auszuprobieren, mit dem sie sonst möglicherweise nie in Kontakt gekommen wären. Die Kurse kosten 30 Franken, für Erwachsene 60 Franken. (red.)

Info und Anmeldung: 052 626 20 10 oder www.musikalis.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.