Musikalische Feier zum Advent

Bereits langjährige Tradition hat das Konzert der Musikschule Arbon in der Adventszeit. Es findet am Sonntag, dem 2. Advent, um 17 Uhr in der evangelischen Kirche Arbon statt.

Drucken
Bei der Feier zum Advent ist die Berglikirche immer voll. (Archivbild: Max Eichenberger)

Bei der Feier zum Advent ist die Berglikirche immer voll. (Archivbild: Max Eichenberger)

ARBON. Einerseits gibt die «Musikalische Feier zum Advent» einerseits einen wunderbaren Einblick ins Schaffen von Ensembles und Orchestern der Musikschule Arbon. Andererseits werden in diesem Jahr wiederum Chorgesänge des Projektchors das Programm bereichern. Dieser ist zusammengesetzt aus Sologesangsschülerinnen der Musikschule und erwachsenen Sängerinnen aus der Region.

Verschiedene Niveaus

In diesem Adventskonzert werden wiederum Mitwirkende auf ganz verschiedenen Alters- und Niveaustufen zu sehen und zu hören sein: das Schülerorchester (Leitung: Vroni Dünner), das Gitarrenorchester (Fabian Brenner), ein Blockflötenensemble (Elisabeth Stingelin), das Holzblasorchester Woodwind Connection (Peter Dorner), die A-cappella-Formation Loop (Sandra Gschwend), das Jazzensemble BigBen (Attila Buri) sowie der Projektchor unter der Leitung von Leo Gschwend.

«Oh Happy Day»

Alle Mitwirkenden haben das gleiche Ziel: Weihnachten, das Fest der Freude und Liebe, musikalisch auszudrücken und so zusammen eine besinnliche Stunde mitzugestalten. Als gemeinsamer Abschluss erklingen zwei beliebte und stimmungsvolle Kompositionen: «Oh Happy Day» und «Adiemus». Das Konzert dauert circa 75 Minuten. (red.)