Musik mit junger Geschichte

Seit zehn Jahren gibt es die Regionale Jugendmusik Thurtal. Am Samstag feierte sie das Jubiläum mit einem Konzert.

Drucken
Teilen
Gabriel Mayer Hétu leitet die Regionale Jugendmusik Thurtal und die Thurtal-Kids beim gemeinsamen Konzert. (Bild: Remo Strupler/PD)

Gabriel Mayer Hétu leitet die Regionale Jugendmusik Thurtal und die Thurtal-Kids beim gemeinsamen Konzert. (Bild: Remo Strupler/PD)

«Wie schön ist es doch, dass unsere Jugendmusik schon seit zehn Jahren musizieren kann», sagt Präsidentin Daniela Lobsiger zu Beginn des Konzerts am Samstagabend in der Mehrzweckhalle Weitsicht in Märstetten. Mit dem Stück «What a Wonderful World» nahm das Vorstufenensemble «Thurtal Kids» die rund 250 Gäste mit auf eine Wanderung voller Rätsel. «Im vergangenen Jahr haben wir im Rahmen unserer Jubiläumsreise in St. Gallen viele knifflige Rätsel gelöst», erklärt Lobsiger. Die jungen Moderatorinnen und Moderatoren fordern das Publikum dann auch am Konzert immer wieder auf, Antworten auf die gestellten Rätsel zu notieren.

Nachdem die «Thurtal Kids» die Liebesgeschichte von Romeo und Julia im gleichnamigen Musikstück aufgeführt hatten, spielten sie gemeinsam mit der Regionalen Jugendmusik Thurtal und unter der Leitung von Gabriel Mayer Hétu das Stück «Yakety Sax». Eliane Meili konnte sich als Solistin auszeichnen. Die Jugendmusik Thurtal präsentierte anschliessend in ihrer gewohnten Zusammensetzung ihr Können mit bekannten Melodien aus «Star Wars» oder Freddie Mercurys «Bohemian Rhapsody».

Ans Konzert kamen auch viele ehemalige Vorstands- und Vereinsmitglieder. Für das grosse Finale des Konzerts haben sich nebst der Jugendmusik rund 15 ehemalige Vereinsmitglieder mit ihren Instrumenten auf der Bühne eingefunden, um gemeinsam «Beach Boys on Stage» und «The Best of Queen» zu musizieren. Erst nach drei Zugaben ging der Konzertabend zu Ende. (red.)

Aktuelle Nachrichten