Muralt und Straub treffen am besten

Vereinsnotiz

Drucken
Teilen

Mit dem Absenden schloss die SG Egnach-Romanshorn die Schiesssaison 2017 ab. Zuerst gab es im Clublokal Monreute für alle Anwesenden Fondue chinoise – ein Dankeschön auch an die Partner der Schützen. Mit einer Power- Point-Präsentation liess Präsident Robert Muralt die Saison Revue passieren und präsentierte die mit Spannung erwarteten Ranglisten. Zudem zeigte er Bilder, welche bei verschiedenen Vereinsanlässen entstanden sind. Insgesamt war es für die SG ­Egnach-Romanshorn eine sehr ­erfolgreiche Saison. Die Jahresmeisterschaft und den Zobigstich gewann Robert Muralt vor Martin beziehungsweise Emil Straub. Als Schützenkönig Ausstich konnte sich Martin Straub feiern lassen. Er verwies Heinz Fröhlich auf Platz 2. (red)