Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Münsterlingen: Alle treten nochmals an

MÜNSTERLINGEN. Der Münsterlinger Gemeindeammann René Walther sowie alle Gemeinderäte – Yvonne de Montmollin, Anita Müller, Jürgen Häberli, Stefan Egger, Michael Urech und Adrian Giger – treten zu den Erneuerungswahlen im kommenden März an, wie es in einer Gemeindemitteilung heisst.

MÜNSTERLINGEN. Der Münsterlinger Gemeindeammann René Walther sowie alle Gemeinderäte – Yvonne de Montmollin, Anita Müller, Jürgen Häberli, Stefan Egger, Michael Urech und Adrian Giger – treten zu den Erneuerungswahlen im kommenden März an, wie es in einer Gemeindemitteilung heisst. Gestützt auf die kantonale Gesetzgebung endet die Legislatur 2011 bis 2015 am 31. Mai 2015. Der Gemeinderat sei für die rechtzeitige Durchführung der Gesamterneuerungswahlen auf kommunaler Ebene verantwortlich. Die Gemeindeordnung schreibt vor, dass die Stimmberechtigten an der Urne den Gemeindeammann, die Gemeinderäte, die Mitglieder der Rechnungsprüfungskommission und des Wahlbüros wählen. Für die Gesamterneuerungswahlen hat der Gemeinderat folgenden Terminplan festgelegt: Am 12. Januar 2015 läuft die Frist für die schriftliche Abgabe der Wahlvorschläge ab. Der erste Wahlgang findet am 8. März statt, ein zweiter am 26. April. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.