Müller wird nicht «Mr. Heubuuch»

Neukirch. Der Neukircher Landwirt Matthias Müller schaffte es am Samstag bei der Wahl zum «Mr. Heubuuch» nicht auf den vordersten Platz. Den Titel des schönsten Landwirts der Schweiz holte sich der 25jährige Tessiner Moreno Croce.

Merken
Drucken
Teilen

Neukirch. Der Neukircher Landwirt Matthias Müller schaffte es am Samstag bei der Wahl zum «Mr. Heubuuch» nicht auf den vordersten Platz. Den Titel des schönsten Landwirts der Schweiz holte sich der 25jährige Tessiner Moreno Croce. Doch für Matthias Müller geht die Welt nicht unter: «Ich bin froh, habe ich mitgemacht», sagt er. Immerhin habe er es von 150 Castingteilnehmern unter die letzten 10 geschafft, das sei doch schon mal was, tröstet er sich am Sonntag, zurück bei seiner Arbeit auf dem Hof. (chs)