Motocross: Grösste Messe der Schweiz

Im Rahmen des Jubiläumsfestes des Auto- und Motorsportclubs Oberthurgau findet am Wochenende eine grosse Motocross-Ausstellung statt.

Merken
Drucken
Teilen

AMRISWIL. Nach den beiden geglückten Freiluftanlässen (Motocross-Freestyle-Show und Internationales Motocross) folgt nun das Jubiläumsfest als dritter grosser Anlass des Auto- und Motorsportclubs Oberthurgau (Amco) in diesem Jahr. Darin eingebunden sind die Meisterfeier des Verbands sowie eine Motocross-Ausstellung unter dem Motto «einst und jetzt». Letztere findet in der Pentorama-Tiefgarage statt und ist öffentlich. Nach Auskunft des Veranstalters ist es die grösste je in der Schweiz durchgeführte Motocrossmaschinen-Ausstellung.

Unter anderem werden Solo-Viertaktmaschinen der damaligen Marken BSA, AJS, Norton und Matchless sowie die ersten Zweitakter Husqvarna, Bultaco, Jawa und Greeves gezeigt. Weiter auch die Viertakt-Seitenwagengespanne EML-Yamaha, EML-Jumbo, Wasp-Weslake und Wasp-Yamaha. Exoten, Pläne und Ersatzteile runden den Oldtimer-Bereich ab.

Danebst sind auch die neusten Modelle der gängigen Motocross-Marken sowie Zubehör- und Bekleidungsutensilien zu sehen. Eine Rennbox sorgt für das leibliche Wohl. Geöffnet ist die Ausstellung am Freitag von 18 bis 22 Uhr, am Samstag von 9 bis 16.30 Uhr und am Sonntag von 9 bis 12 Uhr. (red.)