Mitteilungsblatt wird eingestellt

Merken
Drucken
Teilen

Salmsach Die Gemeinde gibt im nächsten Jahr kein Mitteilungsblatt mehr heraus, das bis jetzt monatlich in die Haushaltungen verteilt worden ist. Stattdessen will sie versuchsweise den «Seeblick» als Kommunikationsgefäss nutzen. Die Wochenzeitung ist das amtliche Publikationsorgan der Stadt Romanshorn und der örtlichen Schulgemeinden. Die Vorteile dieser Lösung würden die Nachteile überwiegen, sagt Gemeindepräsident Martin Haas. Ein wesentlicher Grund für den Entscheid sei gewesen, dass der «Seeblick» andernfalls nicht mehr gratis in Salmsach verteilt worden wäre. (mso)